Unsere Ziele


 

 

Zweck, Ziele und Aufgaben des Vereins

  • Durchführung von Schutz- und Erhaltungsprogrammen weltweit für alle Eulenarten.  Dabei sollen vorrangig die am meisten bedrohten und am wenigsten bekannten Arten in ihrem Kampf ums Überleben unterstützt werden.

  •  Eulenschutz und –erhaltung in freier Landschaft wird v.a. durch Anbieten von geeigneten Nisthilfen gewährleistet. Die dafür nötige Öffentlichkeitsarbeit liegt uns sehr am Herzen und soll gezielt angeboten werden.

  •  Zusammenschluß von Eulenschützern und Eulenpflegern in Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern, sowie Zusammenarbeit mit Eulenschutzorganisationen weltweit.

  • Durchführung von Lang- und Kurzzeitzuchtprogrammen. Dabei sollen unsere Kenntnisse z.B. über die Vermehrung, Geschlechtsreife, Fruchtbarkeitsdauer, Lebenserwartung, Federwechsel, Nahrungsbedürfnisse, Jagdmethoden, Krankheiten und Verhalten der Eulen erweitert werden.

  • Aufbau von Unterbringungsmöglichkeiten (Eulenvolieren, Quartiere für beteiligte Wissenschaftler) im Rahmen dieser Zuchtprogramme

  • Zusammenarbeit mit bestehenden Eulenschutzvereinen, Arbeitskreisen, zoologischen Einrichtungen und Vogelzuchtvereinen

  • Veröffentlichung von Büchern, Artikeln, einschlägiger Literatur und Erfahrungsberichten, um die Ergebnisse unserer Forschungsarbeiten der Öffentlichkeit vorzustellen und so den Erhalt und die Hilfe für Eulen insgesamt zu aktivieren

  • Errichtung bzw. Unterstützung und Unterhaltung von Schulungseinrichtungen in zoologischen Gärten, Tier- und Vogelparks, naturwissenschaftlichen Einrichtungen, Museen etc., um die Bevölkerung, insbesondere Schulklassen, mit der Problematik und der Notwendigkeit des Biotopschutzes und speziell des Eulenschutzes vertraut zu machen.

Bildung von artspezifischen Erhaltungszuchtprogrammen

Die Notwendigkeit, Eulen in Menschenobhut zu halten und zu züchten, betrachten wir

 

1. als bestandserhaltende Maßnahme für bestimmte Arten

 

2. als Möglichkeit, Erfahrungen bzgl. Haltung und Pflege zu sammeln, die wiederum der Wildpopulation zu Gute kommen. Verletzt aufgefundene Eulen (z.B. Verkehrsopfer) können so von erfahrenen Eulenhaltern gepflegt und gegebenenfalls wieder in die Freiheit entlassen werden.

 

Uhu (Bubo bubo) mit Igel.    www.naturlichter.de

Kontakt

S.C.R.O. - Gesellschaft zum Schutz und zur Erforschung von Eulen - "Sektion Deutschland" e.V.

S.C.R.O. - Society for the Conservation and Research of Owls

 

Ralf Steinberg, 1. Vorsitzender

Dietmar Fennel, 2. Vorsitzender

Ute Dietz, Schriftführer

Claudia Distler, Kassierer

 

Email: scro.deutschland@yahoo.com


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.